Umgebung höchst kulturell

Unser Hotel liegt am Stadtrand von Görlitz mitten im Grünen und bietet sich für Tagesausflüge in die nähere und weitere Umgebung bestens an.

Schöpstal ist eine Gemeinde im Landkreis Görlitz im Osten des Freistaats Sachsen. Die Schöpstal liegt im östlichen Teil des Landkreises und grenzt an die Kreisstadt Görlitz.

Sehenswürdigkeiten in Schöpstal:

  • Schloss mit Schlosspark und Teich in Girbigsdorf
  • Grüne Aue mit Park und Kegelbahn in Girbigsdorf
  • Ebersbacher Wasserschloss und Schlossparkanlage
  • ehemalige Wallfahrtskirche St. Barbara in Ebersbach
  • Schloss und Schlosspark in Kunnersdorf
  • Schlossgrabstätte in Kunnersdorf (Adelsgeschlecht Oppeln-Bronikowski)
  • Der Jakobsweg im Abschnitt Görlitz-Weißenberg-Bautzen führt über Ebersbach und Liebstein.

Görlitz ist die östlichste Stadt Deutschlands und Kreisstadt des Landkreises Görlitz. Die Stadt liegt in der niederschlesischen Oberlausitz an der Lausitzer Neiße, die dort seit 1945 die Grenze zu Polen bildet. Der östlich der Neiße gelegene Teil der Stadt wurde durch die Grenzziehung in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg abgetrennt und bildet seitdem die eigenständige polnische Stadt Zgorzelec.

Erleben Sie die Görlitzer Kostbarkeiten aus Spätgotik, Ranaissance, Barock und Jugendstil und finden Sie anschließend in ruhiger und gediegener Atmosphäre Entspannung und Erholung.

Ausflugstipps:

  • Königshainer Berge – Barocke Schlossanlage mit Granitabbaumuseum
  • Berzdorfer See – größter See Sachsens
  • Technisches Denkmal Schaufelradbagger
  • Kloster Marienthal
  • Herrnhuter Brüdergemeinde
  • Zittauer Gebirge – Oybin – mit Schmalspurbahn
  • Zittauer Fastentuch
  • Oder – Neiße – Radweg
  • Bautzen – historische Altstadt
  • Saurierzoo Kleinwelka – Irrgarten
  • Kloster Marienstern – Panschwitz – Kuckau
  • Erlichthofsiedlung in Ritschen
  • Schloss und Park Bad Muskau
  • Findlingspark in Nochten
  • Kromlauer Park
  • Frosch – Radweg
  • Schloß – Krobnitz

Fragen Sie uns! Wir beraten und helfen Ihnen gerne!